Themen dieses Kurses

  • Allgemeines

    • klimaaktiv Heizungs-Check

      Willkommen! 

      Gut, dass Sie sich als Installateur, Rauchfangkehrer oder Energieberater für die umfassende Überprüfung von Heizungsanlagen interessieren!

      Der klimaaktiv Heizungs-Check 

      • ist eine freiwillige Ergänzung zur gesetzlich vorgeschriebenen Überprüfung von Heizungsanlagen, die in den einzelnen Bundesländern über einschlägige Gesetze und Verordnungen geregelt wird.
      • ist eine hochwertige Analyse der gesamten Heizanlage und bietet ein standardisiertes, effizientes Vorgehen für Aufnahme und Auswertung, gestützt auf die klimaaktiv Heizungsanlagendatenbank. Auf Knopfdruck erhalten Sie nach Ihrer Analyse und Eingabe in die Datenbank ein umfassendes Beratungsprotokoll.  
      • Diese zusätzliche Auswertung steht ausschließlich Ihnen zur Weitergabe in ihren Kunden zur Verfügung (wird nicht an Dritte weitergegeben). Mit dem klimaaktiv Beratungsprotokoll können Sie Ihrem Kunden sofort konkrete Verbesserungsmaßnahmen anbieten.

       

      Die klimaaktiv Heizungs-Checker

      • Nur Installateure, Rauchfangkehrer und sonstige Fachleute im Heizungsbereich, die diesen E-Learning-Kurs erfolgreich absolviert haben, sind berechtigt den klimaaktiv Heizungs-Check durchzuführen!
      • Der Zeitaufwand für den E-Learning-Kurs beträgt je nach Vorwissen ca. 3 bis 5 Stunden. Die Grundlagen werden Ihnen als Fachperson weitgehend bekannt sein, hier geht es darum, sicherzustellen, dass die Anwendung im klimaaktiv Heizungs-Check dem vorgesehenen Standard entspricht. klimaaktiv behält sich eine Überprüfung der ordnungsgemäßen, persönlichen Durchführung des Abschlusstests vor.
      • Nach bestandenem Abschluss werden Sie als klimaaktiv Heizungs-Checker öffentlich gelistet. Vorausgesetzt Sie gehören zum berechtigten Personenkreis (Installateure, Rauchfangkehrer, Energieberater, HKLS-Planer) und Sie haben eine Einverständniserklärung gesendet. Die öffentliche Präsenz macht Ihre Kompetenz im Bereich Energieeffizienz sichtbar. Zur Prüferliste ...
      • Die Aufnahme in die klimaaktiv Heizungsanlagendatenbank sowie die Nutzung für klimaaktiv Heizungs-Checks ist kostenlos und mit keinerlei Verpflichtungen verbunden (Registrierungsformular

       

      Dateneingabe und Bericht mit Bewertung

      Einen ersten Überblick bietet das Aufnahmedatenblatt zum klimaaktiv Heizungs-Check. Damit können Sie auch in der Praxis arbeiten. (Herunterladen, ausdrucken oder am Bildschirm lesen). In dieser Version finden Sie zusätzlich folgende Anmerkungen:

      • Gelbe Fragezeichen: Ausfüllhinweise, die Sie später in der Online-Eingabemaske der klimaaktiv Heizungsanlagendatenbank finden. (Damit Sie diese Funktion nützen können, müssen Sie das Dokument herunterladen und mit einem PDF-Programm, (z.B. Acrobat Reader oder Foxit) öffnen. Im Webbrowser sind die Kommentare nicht sichtbar)
      • Symbol anklicken: Hintergrundinformationen im E-Learning. Anmelden als Gast.
      • Sobald Sie als klimaaktiv Heizungs-Checker registriert sind haben Sie auch Zugang zur klimaaktiv Heizungsanlagendatenbank, um einen Bericht mit Bewertung und standardisierten Vorschlägen zu erzeugen. Dazu nutzen Sie die Online-Eingabemaske: https://www.heizungs-check.at/heizungscheck/wv.php (nur für registrierte Nutzer)

         

      Datenbank

         

      • E-Learning-Kurs zum klimaaktiv Heizungs-Check

        Im E-Learning-Kurs finden Sie alles, was Sie als Heizungsexperte wissen müssen, um den klimaaktiv Heizungs-Check durchführen zu können. Mit den Übungsfragen überprüfen Sie selbst Ihren Lernfortschritt. Sie können jede Übungsaufgabe sofort unverbindlich auswerten. So lernen Sie den klimaaktiv Heizungs-Check kennen und bereiten sich für den Abschlusstest vor. 

      • Abschlusstest

        Wenn Sie den E-Learning-Kurs als "Gast" durchgearbeitet haben und jetzt den Abschlusstest machen möchten, dann schreiben Sie uns bitte eine Email an heizungscheck@klimaaktiv-elearning.at und wir werden Ihnen Ihre Zugangsdaten zum Test übermitteln.

        Der Abschlusstest umfasst 25 Fragen zum klimaaktiv Heizungs-Check. Sie haben dafür 60 Minuten Zeit. Es können eine oder mehrere Antworten richtig sein. Sie können Antworten korrigieren, solange Ihr Test geöffnet ist. Für einen positiven Abschluss müssen Sie 80 % der möglichen Punkte erreichen. Das Gesamtergebnis können Sie nach Abgabe sofort sehen. 

        Damit wir Sie als klimaaktiv Heizungs-Checker listen können, benötigen wir eine formlose Zustimmungserklärung. Senden Sie uns daher bitte eine E-mail an info@heizungs-check.at.

        Gutes Gelingen

        wünscht das Team des klimaaktiv Heizungs-Checks!

        Ing. Armin Themeßl, DI Edith Jäger, AEE Energiedienstleistungen GmbH (Konzeption und inhaltliche Betreuung des Heizungs-Checks), DI Johannes Fechner, DI Ronald Setznagel, 17&4 Organisationsberatung GmbH (Konzeption und Betrieb des E-Learning im Rahmen von klimaaktiv bildung)

      • Vertiefung und Ergänzung

        Ein illustrierter Überblick, präsentiert von Ing. Armin Themeßl und ein Blick über die Grenze, die klimaaktiv Empfehlungen zu Heizsystemen, die Energiekennzeichnung, wie die Nachbarn Heizungen checken sowie Fachinformation zum hydraulischen Abgleich ergänzen das Informationsangebot. Dieser Teil enthält wertvolle Vertiefungen, enthält aber keine zusätzlichen Inhalte für den Abschlusstest.

         

        Überblick Heizungs-Check Vortrag

         Heizungs-Check Vortrag Themeßl (pdf) 

        (1:45)

          

        klimaaktiv Heizungsempfehlung

         

         

        Energieeffizienzkennzeichnung (Energie-Label) für Heizungen und Heizsysteme

        Die Verordnung zur Energieverbrauchskennzeichnungsrichtlinie ist seit September 2015 in Kraft. Damit gibt es das "Kühlschrankpickerl" auch für Heizungen. 

         

        Heizungs-Check Deutschland

         

        Hydraulischer Abgleich

        In der "Fachregel Optimierung von Heizungsanlagen im Bestand" finden Sie Informationen zum hydraulischen Abgleich. Diese Fachregel definiert einen guten technischen Standard. Da in Österreich vergleichbare Unterlagen fehlen, empfehlen wir hier die Verwendung der in Deutschland verwendeten Unterlagen.

          

        Argumente für Kunden

        Hier finden Sie umfassende Information zum Thema, betreut von co2online, gemeinnützige Beratungsgesellschaft für den Klimaschutz, Berlin